Mittwoch, 19. August 2015

Bücher, die unbedingt (mehr) Fortsetzungen brauchen (Teil 1)


Sonst stöhnen die Massen meist entnervt auf, wenn es wieder heißt "Dieser Band ist der Beginn einer Trilogie/ Reihe." oder so. Mit diesem Posts versuche ich mal, ein bisschen dagegen anzugehen.:D
Als ich neulich nach neuen Lesestoff in meinen Regalen Ausschau gehalten habe, ist mir immer wieder aufgefallen, wie oft ich dachte "Davon würdest du sofort eine Fortsetzung lesen.". So ist die Idee für diesen Post entstanden. Hier habe ich euch ein paar der Bücher/ Reihen/ Trilogien aufgelistet, von denen es meiner Meinung nach viel mehr Teile geben sollte.

1. Die Reckless-Reihe von Cornelia Funke
Zwar habe ich erst dieses Jahr zur Buchmesse durch sehr viel Glück den dritten Teil beim Lovelybooks-Treffen bekommen (und den noch nicht einmal gelesen...), doch wusste ich schon vom ersten Band (zur Rezension) an, dass davon sicher niemals genug Teile erscheinen werden, um mich zufrieden zu stellen. In der Welt hinter dem Spiegel gibt es einfach so unfassbar viele Bezüge auf verschiedene Märchen, dass 5 Bände (laut "abendblatt" sollen insgesamt 5 Bände erscheinen) auf keinen Fall ausreichen. Ich liebe Märchen und Sagen und noch mehr, wenn Teile von ihnen ganz anders aufgegriffen werden, bzw. neue Besitzer bekommen. Außerdem sind die Zeichnungen in den Büchern so wunder-wunderschön. Am liebsten würde ich sie alle an meine Wand hängen.
Ich kann es gar nicht abwarten, bis noch mehr Bände erscheinen.

2. Das Gleismeer von China Miéville
Es ist ja noch nicht lange her, seit ich die Rezension zu "Das Gleismeer" veröffentlichte. Sein Schreibstil ist einfach fesselnd und auch, wenn die Bücher von China Miéville ziemlich seitenreich sind, reichen sie mir trotzdem nicht aus. Sham's Leben auf dem Maulwurfsjäger ist so aufregend und man könnte noch so viele (blutige) Abenteuer mit ihm erleben... Außerdem ist die Welt, in der er lebt extrem groß. (Im Buch ist eine Karte.) Ich würde es aufregend finden, von mehr Monstern zu lesen, vielleicht von Jägern aus anderen Gegenden...



3. Im Königreich der Kälte von Nick Lake
"Im Königreich der Kälte" ist ein kurzes, aber sehr fantasievolles Buch. Und ich glaube, es ist sogar das einzige, das ich besitze, das in der Arktis spielt. Es wurden viele Anteile der Sagen der Inuit eingebaut und auch, wenn es eine ganze Weile her ist, seit ich es gelesen habe, weiß ich noch, wie sympatisch mir die Hauptprotagonistin war. Mit hoher Wahrscheinlichkeit, gibt es bald ein Re-Read und eine Rezension dazu, denn die alte ist mit vielen anderen "verschwunden", da sie doch mehr als unqualifiziert war.:D



4. Silenus von Robert Jackson Bennett
Hierzu muss ich sicherlich nicht mehr viel sagen. Wer meine Rezension zu diesem atemberaubendem Buch kennt, versteht auch sicherlich, warum ich mehr von diesem (Lese-)Stoff brauche. Wenn davon ein zweiter Teil erscheinen würde, wäre das echt ein Grund zum Feiern für mich. Wenn eine Art Vorgeschichte als Roman erscheinen würde, würde ich eine Woche eskalieren.:D






Gibt es auch für euch Geschichten, von denen es gar nicht genug Bände geben kann? Welche sind es?

(Teil 2 folgt bald.^^)


Kommentare:

  1. So richtig fällt mir spontan keine Reihe ein. Aber als damals der letzte Harry Potter Teil erschien, fiel ich irgendwie in ein Loch. Das hätte noch weitergehen können meinetwegen. Eine Reihe habe ich doch: Eragon ♥

    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ooouuh, Eragon... Da kommen Erinnerungen hoch... Nur dank Eragon stehe ich so krass auf Drachen, wie heute.:D

      Löschen
  2. Huhu meine LIebe :)
    Oh ja, bei der Reckless-Reihe muss ich dir so zustimmen!! Ich liebe liebe liebe die Reihe! Anfangs hab ich mich noch riesig darüber gefreut, dsas es 5 Bände geben soll, mittlerweile ist mir das aber auch zu wenig und es könnten ruhig doppelt so viele werden. Vor allem, weil ich Crnelia Funke das auch durchaus zutraue, immer so viele neue Ideen zu haben, sodass es nicht wie bei anderen Reihen irgendwann langweilig wird :)
    Alles Liebe <3 Krissy
    www.tausendbuecher.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe sogar irgendwie das Gefühl, dass es da mehr als "nur" 5 Bände geben wird. Vielleicht noch die Vergangenheit der Welt oder sowas.:D

      Löschen
    2. Nur 5 :D?! Ich kann mich ja auch irren, sehr wahrscheinlich sogar, aber irgendwo hatte ich mal was von 7 aufgeschnappt...

      Löschen
  3. Oh, die Idee ist ja super! :)
    Ich bin ganz stark für die Sommer-Reihe von Jenny Han, da MUSS einfach noch was kommen!
    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kannte die Bücher vorher noch nicht, aber dank Google weiß ich jetzt bescheid.:D
      Die sind eher unbekannt, oder?

      Löschen
  4. Hallo Lieblings-Annabel,
    es gibt sicher einige Reihen, bei denen ich kein Problem mit einem weiteren Band hätte, denn Abschiednehmen ist schwer.
    Und dennoch bewundere ich die Autoren, die dann wirklich Schluss machen und ihre Reihen nicht noch weiter ausschlachten (siehe Cassandra Clare).
    Zu weiteren Harry Potter Bänden würde ich nie Nein sagen, aber man soll Schluss machen wenn es am Besten ist. So kann man selber noch ein bisschen nachdenken und träumen.

    Alles Liebe
    Sophie <3

    PS: Ich finde das hier ist eine tolle Idee. <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Lieblings-Sophie, du hast da wohl Recht.:D Ist auch schade, wenn die Autoren oder auch Filmemacher versuchen, aus ihren Storys möglichst viel Profit zu machen und immer wieder neue Teile rauszuhauen. Andererseits freut sich auch oft der ein oder andere Fan.:D

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. (: